Jahreskonzert

Jahreskonzert des Musikvereins Ermingen

Am vergangenen Samstag fand das Jahreskonzert des Musikvereins Ermingen in der Hochsträßhalle statt.
Den Abend, der unter dem Motto „von der Operette bis zum Musical“ stand, eröffnete das, seit acht Wochen neu formierte, Jugendblasorchester unter der Leitung von Alexander Schirmer. Die Jugend unterhielt die Zuhörer mit Stücken wie der „Europa Hymne“,„As eagles soar“ und reihte sich mit „Circle of Life“, bekannt aus „Der König der Löwen“ in das Motto des Abends ein.

Im Sommer wurden 13 Jugendliche aus der ehemaligen Bläserklasse erfolgreich in das Jugendblasorchester integriert. Die Jugendlichen hatten sichtlich Spaß am Musizieren in dieser neuen Zusammenstellung, was die erfolgreiche Jugendarbeit des MV Ermingen unterstreicht. Der Vorsitzende, Ulrich Soldner, freute sich über die tolle Zusammenarbeit mit der Grundschule Ermingen, der Musikschule Ulm und der schon jahrelangen Unterstützung durch den Ortschaftsrat Ermingen.

Nach der Pause übernahm das große Blasorchester des Musikvereins unter der Leitung von Manfred Richter die weitere Gestaltung des Abends.
Mit Darbietungen aus der Oper Carmen und aus einigen Musicals, wie zum Beispiel „Jesus Christ Superstar“ und „Tanz der Vampire“ wurde das Publikum in die Welt der großen Theaterbühnen entführt.

Als besonderen Gast konnte der Musikverein Martin Sommer, den Vertreter des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg, empfangen, der die vielen anstehenden Ehrungen vornahm.
Für 10 Jahre aktives Musizieren wurden geehrt: Matthias Bacher, Michael Bacher, Felix Eberhardt, Selina Eberhardt, Julia Glöggler, Sven Häußler, Christian Knoblauch, Rene Mannsberger, Sandra Menhorn. Sara Siebler und Sebastian Soldner.
Sie alle erhielten die bronzene Ehrennadel des Blasmusikverbands.
Für 20 Jahre aktives Musizieren wurde Thomas Freudenreich mit der silbernen Ehrennadel bedacht.
Für 30 Jahre aktives Musizieren erhielt Rene Häußler die Ehrennadel in Gold mit Urkunde.
Martin Sommer durfte schließlich Antonie Knoblauch und Herbert Bacher für 40 Jahre aktives Musizieren in Ermingen, mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant und Urkunde ehren. 
Der Musikverein dankt all diesen Musikern für ihr jahrelanges Engagement und die aktive Teilnahme am Vereinsleben.

Am Ende des Abends dankte Ulrich Soldner allen Musikerinnen und Musikern und natürlich den beiden musikalischen Leitern, Alexander Schirmer und Manfred Richter, für ihre tolle Arbeit in den vielen Proben und für einen gelungenen Konzertabend.

Der Musikverein Ermingen bedankt sich vor allem bei allen Konzertbesuchern für ihr Kommen und wünscht eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten.

 

Waldfest des Musikverein Ermingen

Der Musikverein Ermingen lädt Sie am Samstag 25.06.2016 und Sonntag 26.06.2016 zum Waldfest auf die Turritellenplatte ein. Mit dabei sind in diesem Jahr auch die Schlepperfreunde Ermingen.Der Festauftakt am Samstag um 18:00 Uhr beginnt mit der Eröffnung des Oldtimer-Schlepperlagers. Im Anschluss findet der Stimmungsabend mit dem MV Ermingen statt.Nach dem Ökumenischen Festgottesdienst am Sonntag unterhalten uns unsere Gäste vom MV Nesselried ab 11:30 Uhr beim Mittagessen. Nach einer Live-Show der Schlepperfreunde Ermingen bietet der Musikverein ein Kinderprogramm sowie Kaffee und Kuchen an. Mit musikalischer Unterhaltung des MV Ermingen lassen wir das Fest gemütlich ausklingen.

 Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 Ihr Musikverein Ermingen

Waldfest auf Facebook

  

Bericht Muttertagskonzert

Am Sonntag, 8. Mai 2016 fand in der Hochsträßhalle unser diesjähriges Muttertagskonzert statt.

Die Bläserklasse unter der Leitung von Alexander Schirmer startete mit einem kurzweiligen Programm. Ihre Stücke waren sehr gelungen, abwechslungsreich und zeigten was sie in den letzten zwei Jahren alles gelernt haben.

Dann trat der Kinderchor unter der Leitung von Viktoria Kebbel mit drei wunderbaren Liedern auf. Vor allem bei dem letzten Lied „Meine Mami“ strahlten die Kinder und zauberten ein Schmunzeln auf die Gesichter des Publikums. Anschließend zeigten die Bläserklasse und die Schulkinder, wie gut Orchester und Chor gemeinsam klingen.

Nach einer kurzen Pause ging es schwungvoll mit dem Jugendblasorchester Ermingen weiter, das ein buntes Programm aus Folk Songs, Musical und Film bot, welches das Publikum auch mit zwei Solostücken für Flöten und Trompeten begeisterte. Mit einer Zugabe des Jugendblasorchesters und dem gemeinsamen Abschluss-„Froschkonzert“ der Bläserklasse, dem Kinderchor und dem Jugendblasorchester wurde das Publikum in einen wunderschönen Sonntag verabschiedet.

Vielen Dank den zahlreichen Zuhörern, die die jungen Musiker mit reichlich Applaus belohnten.

 

Musikverein Ermingen, Team Jugend

Konzertreise Korfu

Am Abend des 13.05.2016 trafen sich die Musiker/innen und Familien des Musikvereins Ermingen zur Abfahrt Richtung Korfu. Nachdem der Bus mit Instrumenten, Gepäck und Verpflegung beladen wurde, startete die Konzertreise. Es ging auf der Autobahn Richtung Süden. Durch den Grenztunnel bei Füssen erreicht der Bus Österreich. Über den Fernpass vorbei an Innsbruck und dem Gardasee wurde am Samstagmorgen Ancona erreicht. Durch die Verspätung der Fähre konnten alle noch einige Stunden in Ancona verbringen bevor es am Nachmittag nach Igoumenitsa ging. Am Sonntagnachmittag angekommen ging es mit der nächsten Fähre weiter Richtung Korfu. Die letzte Etappe führte alle vom Hafen in Korfu Stadt ins Hotel Messonghi Beach.

 Am Montag trafen sich die Musiker nach dem Frühstück zu einer kurzen Probe um für den ersten Auftritt die Stücke anzuspielen. Am Abend trat der Musikverein Ermingen, im Hotel „Corfu Chandris“ im Norden der Insel, zum ersten Mal auf griechischem Boden auf.

 Am zweiten Tag des Aufenthalts auf Korfu gingen alle auf einen Ausflug nach Korfu Stadt. Unter der deutschsprachigen Reiseleitung fanden erst eine Stadtrundfahrt und danach eine Stadtführung statt.

 


Am Mittwoch ging es für einen Teil der Reisegruppe an die Ostseite der Insel, wo der Tag mit einer Besichtigung des Klosters von Paleo Kastritsa begann. Weiter ging es mit einer Bootsfahrt zu den Blauen Grotten, der Tag endete mit der Besichtigung des Sissi Schlosses Achillion. Diejenigen, die an diesem Ausflug nicht teilgenommen haben machten sich einen entspannten Tag an Strand und Pool.

Am letzten Tag vor der Abreise fand am Abend ein Abschlusskonzert im Hotel Messonghi Beach statt. Unter der Leitung von Manfred Richter und dem Motto „Bayrischer Abend“ wurde das Publikum mit Stücken wie „Auf der Vogelwiese“, „Alphornzauber“, „Java“ und „ABBA“  unterhalten. Besonders die solistischen Darbietungen von Marei Richter und Sven Häußler sind dabei hervor zu heben. Unter den Zuhörern befanden sich auch der Leiter und einige Musiker des ersten korfiotischen Symphonieorchesters. Als Zeichen der Anerkennung wurde den Musikern ein Buch mit der Geschichte des Symphonieorchesters überreicht. Mit diesem Auftritt verabschiedete sich der Musikverein Ermingen vom griechischen Publikum.

 


 

Nach dem Beladen des Busses begann am Freitagmittag die Heimfahrt Richtung Ulm. Mit der Fähre ging es von Korfu zurück nach Igoumenitsa und von dort weiter über Nacht nach Ancona. Am Samstagmittag begann dann die Busfahrt Richtung Ulm. Am Sonntagmorgen um 4:22 Uhr erreichte der Bus das Musikerheim in Ermingen. Damit endete die Konzertreise des Musikvereins Ermingen.

 

Wir danken allen für die perfekte Vorbereitung, den Musiker/innen und ihren Familien für die tolle Konzertreise.

 

Ihr Musikverein Ermingen