Vorbereitungen laufen - Wertungsspiel des Blasorchester

Am 25. April wird es ernst für die Musikerinnen und Musiker des MV Ermingen! 

Manfred Richter unser überaus engagierter und hochprofessioneller Dirigent bereitet die Musiker/Innen auf das Wertungsspiel am 25.04 in Günzburg vor. Die Wahl- und Pflichtstückauswahl wurde bereits Anfang des Jahres in gemeinsamer Abstimmung getroffen. Die Vorbereitungen wie Registerproben, Gesamtproben und Terminplanungen laufen bereits auf hochtouren. Das anstehende Probenwochenende vom 17. bis 19.04 wird den erfoderlichen Feinschliff den einzelnen Musikern/Innen geben. Mit großem Ansporn sind wir bereits alle mit großer Begeisterung beim proben - hoffentlich!

Erminger Polka - Uraufführung zum 60jährigen Jubiläum

Veröffentlichung in der Südwest Presse am 31. Januar 2015

Erminger Polka im Netz

Alles hatte beim Internationalen Donaufest 2012 begonnen. Da waren Musikhochschulen in Deutschland und anderen Donau-Anreiner-Staaten aufgerufen, ihre besten Trompetenstudenten zu einem internationalen Wettbewerb nach Ulm zu schicken. Aus Würzburg kam André Oehling, und der damals 22-jährige wohnte bei Ulrich Soldner, dem Vorsitzenden des Musikvereins Ermingen. Schnell merkten die beiden, dass sie die gleiche Leidenschaft haben: die böhmisch-mährische Blasmusik. "Aus einer Bierlaune heraus habe ich zu Uli Soldner gesagt: "Wenn ich beim Wettberwerb einen Preis bekomme, dann schreib ich euch eine Polka." Oehling wurde beim Trompetenwettbewerb als bester Deutscher Dritter, hielt sein Wort und präsentierte im November mit seiner Formation 7ner Blech die Koposition beim Festkonzert zum 60-jährigen Bestehen des Erminger Vereins. Jetzt kann man sich das Ganze auch im Netz anhören: auf der Webseite von Donau-buero.de und auf YouTube.

Schlachtfest des Förderverein MV Ermingen e.V.

Am 17. Januar hat unser bereits traditionelles Schlachtfest im Wilhelm-Buck-Haus stattgefunden. Wie gewohnt wurden die Gäste durch die Musikerinnen und Musiker des MV Ermingen bewirtet. Neben Schlachtplatte, Kesselfleisch und Kraut gab es weitere Köstlichkeiten wie Schnitzel, Chicken Nuggets, Kartoffelsalat und Pommes. Unser kleinsten Gäste wurden mit einem Päckchen Haribo verwöhnt. Herzlichen Dank gilt allen Besuchern und Gästen die unseren Verein so tatkräftig unterstützen.

Abend der Blasmusik - 60 Jahre MV Ermingen e.V.

Liebe Musikfreunde, 

es ist immer wieder eine wunderbare Erfahrung: der Musikverein Ermingen lädt ein und Jung und Alt feiern zusammen einen eindrucksvollen „Abend der Blasmusik“.

Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Alexander Schirmer eröffnete den Abend und begann seinen musikalischen Reigen mit der Europa Hymne von Ludwig van Beethoven, präsentierten gekonnt den „Bolero Nocturno“ von Luigi di Chisallo und spielte sich mit „You´ll be in my heart“ von Phil Collins in die Herzen der Zuhörer. Weihnachtliche Stimmung verbreitete sich bei „Christmas Spiritual“ von Luigi di Chisallo. Großer Beifall für die jungen Musiker.

 

Mit großer Freude begrüßte Ulrich Soldner alle Gäste und ließ in seiner Rede 60 Jahre Musikvereinsgeschichte Revue passieren. Die Liebe zur Musik, die Leidenschaft und das große Engagement prägen bis heute das mittlerweile stattliche Blasorchester.

Frau Iris Mann, Bürgermeisterin der Stadt Ulm für Kultur, Bildung und Soziales, betonte in ihren Grußworten die Bedeutung der Vereine, das gemeinsame Wirken und Fördern, die Verbundenheit zur Gemeinde und die Freude am gemeinsamen Feiern – und wir Erminger feiern gerne zusammen. 

Zusammen gefunden haben auch viele „Ehemalige“ und zeigten unter der Leitung von Karl Varadi ihr Können. Von der “Libussa Fanfare“ über „Waltz No. 2 von Shostakovich“ und „The Young Amadeus“ bis zum „Wir Kameraden der Musik“ begeisterte das stattliche „Ehemaligenorchester“ die Zuhörer und erntete viel Beifall. 

Das große Blasorchester unter der Leitung von Manfred Richter spannte seinen musikalischen Bogen von „Olympic Spirit“ von John Williams, über „Lord oft he Dance“ und „Java“ von Thorsten Reinau, der „Laubener Schnellpolka“ bis zum „Alphornzauber“. Hierbei verzauberte  Marei Richter mit ihrem imposanten Solo am Alphorn.

„I do it for you“ arr. Ron Sebregts und „Groove Academie“ von Markus Götz zeigten das Können, Talent, Fleiß und Elan der Musiker, die mit großem Beifall belohnt wurden. 

 

Uli Soldner bedankte sich beim Dirigenten Manfred Richter, dass er sich für den Musikverein Ermingen entschieden hat und überreichte ihm einen Taktstock.  

 

60 Jahre leben nur durch aktive Mitglieder. Herzlich wurden die anwesenden Gründungsmitglieder begrüßt und Ihr Einsatz und Ihre Tatkraft gewürdigt. 

 

Herr Martin Sommer, Bezirksvertreter des Landesverbandes, übernahm die Ehrungen für 10-20-30- und 40jährige aktive Tätigkeit und überreichte die Ehrennadel in Broze an Dr. Reiner Bacher, Nicole Binder, Markus Freudenreich, Fabian Frommer, Franziska Häußler, Jana Häußler, Lisa-Maria Knoblauch, Daniel Riedel und Sven Rittmann. Die Ehrennadel in Silber bekam Doris Dürr, Armin Freudenreich, Bernd Häußler, Gabriele Häußler und Michaela Häußler. Elke Baier und Stefan Zinsler wurden für ihre 30 Jahre mit der goldenen Ehrennadel und Urkunde gewürdigt und Reinhard Baumgärtner bekam die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Urkunde für seine 40 Jahre aktive Mitgliedschaft. 

 

Alle Musiker, Solisten und Geehrten wurden mit jubelndem Beifall gefeiert. 

 

Am reichhaltigen Buffet bot Karin Renz vom Rössle eine Vielzahl von kleinen Köstlichkeiten, Süppchen, Salate, Deftiges und Herzhaftes - ein wahrer Gaumenschmaus. 

 

Zur fetzigen Unterhaltung trug das „7ner Blech“ bei. Der Jubel  und Beifall war groß, als Andre und seine Mannen die „Erminger Polka“ uraufführten und die Noten an Uli Soldner und Gabriele Häußler übergaben.

 

Die Stimmung war toll, das Fest gelungen, erfolgreiche 60 Jahre gefeiert und so wollen wir alle zusammen die nächsten 60 Jahre anpacken. 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Musikverein Ermingen e.V.