Der MV Ermingen wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

Bericht Jahreskonzert 2015

 Eindrucksvolles Jahreskonzert des Musikverein Ermingen e.V.

Am vergangenen Samstag begeisterten die 3 Orchester, die beim Jahreskonzert des Musikvereins Ermingen aufgetreten sind, die vollbesetzte Hochsträßhalle. Eröffnet wurde der Konzertabend von der Bläserklasse der Musikschule Ulm unter der Leitung von Alexander Schirmer. Schon bei den Kleinsten wurde mit einem kleinen Solo des Posaunenregisters das Thema des Abends  aufgegriffen. Im Anschluss zeigte das Jugendblasorchester des Musikvereins Ermingen ebenfalls unter der Leitung von Alexander Schirmer erfolgreich  das Ergebnis der vergangenen Probenarbeit.  Sie wurden mit großem Beifall in die Pause verabschiedet. Das Blasorchester unter Leitung von Manfred Richter nahm das Publikum im zweiten Teil auf eine Reise quer durch die Blasmusik. Vom feurigen Marsch über einen ruhigen Choral oder die Kulthits  der Beatles wurde die weite Bandbreite der Blasmusik präsentiert. Niklas Bacher am Xylophon und Valentin Soldner an der Posaune  wurden für ihre Soloauftritte vom Publikum gefeiert!

Vielen Dank an alle Besucher und besonders an alle Mitwirkenden bei unserem diesjährigen Jahreskonzert!

Musikverein Ermingen e.V.

 

Bild: Bläserklasse unter der Leitung von Alexander Schirmer.

Einladung Jahreskonzert 2015

Nesselried brennt!

Am Wochenende 8. und 9. August 2015 war der Musikverein Ermingen zu Besuch in der schönen Ortenau in Nesselried. Am Samstagmorgen starteten wir mit dem Bus Richtung Schwarzwald. Dank guter Verpflegung gingen die 5 Stunden Fahrt mit viel Staus doch gut vorbei. In Nesselried wurden wir herzlich empfangen und konnten direkt unsere Unterkünfte beziehen. Einige nächtigten in den ansässigen Gasthöfen, der Großteil jedoch schlief in der Turnhalle von Nesselried. Dann ging es direkt weiter zur Weinwanderung. Hier wurden wir von Weinprinzessin Eva und dem Ortsvorstehen Klaus durch die Weinberge geführt. Wir erfuhren viel über den Weinbau, das Schnapsbrennen, die Gegend und auch die Nesselrieder Geschichte. Außerdem wurden wir an mehreren Stationen bestens durch den Musikverein verköstigt. Abends feierten wir auf dem Dorffest „Nesselried brennt“ in diversen Höfen, Bars und Unterhaltungsmusik. Am nächsten Morgen wurde uns vom Musikverein ein Frühstück serviert und ab 11:30 Uhr starteten wir mit unserer Unterhaltungsmusik auf dem Festplatz. Nachmittags fuhren wir bei  - gottseidank – gutem Verkehr nach Hause, wo noch im Rössle eingekehrt wurde.

Vielen Dank an alle Musiker für das tolle Wochenende und besonders an Paul, unseren Schlagzeuger, der die Idee dazu hatte!

Wir freuen uns eventuell schon nächstes Jahr den Musikverein Nesselried in Ermingen begrüßen zu dürfen!

Euer Musikverein Ermingen!